Wie können Sie Pflegeeltern werden

Mitten unter uns leben Kinder in schwierigen familiären Verhältnissen. Ihnen fehlen Geborgenheit, Fürsorge  und Strukturen. Deshalb sucht Pflegeeltern, die einem Kind ein behütetes Zuhause geben.

Wir suchen Menschen, die ein Mädchen oder einen Jungen, meist im Kleinkind- oder Schulalter, bei sich aufnehmen. Es gibt verschiedene Formen, um sich als Pflegeeltern zu engagieren - sei dies längerfristig, vorübergehend als Übergangs- oder SOS-Platzierung (in der Regel während drei bis sechs Monaten) oder während Wochenenden und Ferien zur Entlastung unserer Pflegeeltern oder als Teilzeit-Pflegeeltern. Die Höhe des Pensums ist von der Platzierungsform abhängig.

Was Espoir Ihnen bietet

  • Fachliche Beratung und Begleitung sowie administrative Unterstützung
  • In Krisen sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar
  • Austausch mit anderen Pflegeeltern
  • Regelmässige Supervision
  • Wenn möglich Entlastungs- oder Ferienplätze
  • Erlebnispädagogische Angebote für die Pflegekinder
  • Als Pflegeeltern sind Sie bei Espoir unter Vertrag und können an der Organisation mitwirken
  • Entschädigung: Fr. 94 pro Tag und Pflegekind, zusätzlich ein monatlicher Beitrag zur Deckung der Nebenkosten

Was wir von Ihnen erwarten

  • die Motivation, einem Kind ein liebevolles Zuhause zu geben
  • Feinfühligkeit, Flexibilität, Toleranz, Belastbarkeit und Humor
  • einen natürlichen Altersabstand zum Pflegekind (nur für Langzeitplatzierungen)
  • einen Wohnort, der in maximal 90 Minuten mit dem öffentlichen Verkehr von Zürich aus erreichbar ist
  • stabile Familienverhältnisse
  • genügend Platz in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus
  • stabile und gesicherte finanzielle Verhältnisse
  • einen einwandfreien Leumund (keine Einträge im Strafregister- und im Betreibungsregisterauszug)
  • Interesse an Weiterbildungen
  • Offenheit gegenüber «anderen» Lebensläufen

Detailliertere Informationen
Aus dem Alltag von Pflegeeltern

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an unter 043 501 24 00 oder schreiben Sie uns an info@STOP-SPAM.vereinespoir.ch. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und erläutern Ihnen ganz unverbindlich, was es bedeutet, ein Pflegekind aufzunehmen und wie wir Sie dabei begleiten und unterstützen.

Startseite