Espoir begleitet Pflegeeltern

In Ihrer verantwortungsvollen Aufgabe als Pflegeeltern werden Sie nicht alleine gelassen, sondern von Espoir fortlaufend von einer Fachperson begleitet und beraten. Je nach Bedarf besuchen wir Sie und das Pflegekind zu Hause und unterstützen Sie bei Unklarheiten oder Schwierigkeiten. Espoir begleitet Sie auch im Kontakt mit Behörden und dem Herkunftssystem. In der Regel finden zweimal jährlich Standortgespräche mit allen involvierten Personen statt. Hier werden Ziele und Vereinbarungen besprochen und festgehalten. Wenn immer möglich nehmen die Pflegekinder daran teil.

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an unter 043 501 24 00 oder schreiben Sie uns an info@STOP-SPAM.vereinespoir.ch. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und erläutern Ihnen ganz unverbindlich, was es bedeutet, ein Pflegekind aufzunehmen und wie wir Sie dabei begleiten und unterstützen.

Startseite