Seit 1992 setzt sich Espoir als konfessionell und politisch unabhängige Non-Profit-Organisation für Kinder, Jugendliche und Eltern in belasteten Situationen ein. Wir unterstützen mit professionellen, massgeschneiderten und bedarfsorientierten Dienstleistungen in den Bereichen Familienbegleitung und begleitete Pflegeplatzierungen.

Infolge Ausbaus unseres ambulanten Bereichs suchen wir per 1. November 2021 oder nach Vereinbarung eine verantwortungsvolle, selbständige und erfahrene Mitarbeitende (m/w) als

BesuchsbegleiterIn (ca. 20% im Stundenlohn)

für Mittwochnachmittag und Wochenenden

Ihre Aufgaben

  • Sie begleiten Kinder, die in ihrer aktuellen Lebenssituation ihre Eltern oder einen Elternteil nur in einem geschützten Rahmen treffen können. Im Zentrum steht dabei das Wohl des Kindes.
  • Sie stehen beiden Elternteilen als neutrale Ansprechperson zur Verfügung.
  • Sie unterstützen den besuchsberechtigen Elternteil dabei, die Bedürfnisse seines Kindes wahrzunehmen.
  • Sie sind dafür besorgt, dass die durch das Gericht oder KESB vorgegebenen Rahmenbedingungen eingehalten werden.
  • Sie arbeiten in unseren Besuchsräumen auf der Geschäftsstelle oder in der elterlichen Wohnung.
  • Sie erkennen Ressourcen und Risiken in Bezug auf den Kindesschutz und erstellen Empfehlungen gegenüber den zuweisenden Stellen.
  • Sie führen fallbezogene Akten gemäss Vorgaben, schreiben Berichte und Sitzungsprotokolle.
  • Sie stehen in regelmässigem fachlichem Austausch mit der Leitungsperson.

Ihr Profil

  • Diplom in Sozialpädagogik HF, Fachhochschuldiplom in Sozialer Arbeit, Universitätsabschluss in Sozialer Arbeit, Erziehungswissenschaften, Psychologie oder Heilpädagogik
  • Weiterbildung oder gute Kenntnisse im Bereich Kindesschutz, systemischer Familienberatung
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung mit Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Professioneller Umgang mit Krisen- und Konfliktsituationen
  • Hohe Reflexionsbereitschaft
  • Fähigkeit und Bereitschaft, sehr selbständig und selbstorganisiert zu arbeiten
  • Belastbar, durchsetzungs- und kritikfähig
  • Sprachkenntnisse von Vorteil

Wir bieten

  • Erfahrenes und motiviertes Fachteam mit wertschätzender Teamkultur
  • Fachliche Begleitung
  • Anstellungsbedingungen in Anlehnung an die kantonalen Richtlinien
  • Verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit hoher Selbständigkeit

Haben wir ihr Interesse geweckt?

Für Auskünfte steht Ihnen Alexandra Neuhaus, Fachleiterin, unter 043 501 24 00 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre elektronische Bewerbung bis zum 30. September 2021 an: n.savoy@STOP-SPAM.vereinespoir.ch

Startseite